Dana Lahham - Klangschalenmassage

Klangschalenmassage

Das moderne Leben macht es oft schwer, das sensible Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung zu wahren. Die Folge einseitiger Belastung ist chronischer Stress mit all seinen negativen Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit.

Entspannung hilft uns, das eigene Gleichgewicht zu erhalten, zu finden oder wieder herzustellen. Sie fördert Gefühle der inneren Ruhe, Geborgenheit, Gelassenheit und Zufriedenheit und erhöht damit auch die Stressresistenz. Die Klangmassage mit Klangschalen als Entspannungsmethode kann einfach passiv genossen werden.

Man muss nichts üben, nichts aktiv gestalten oder wissen – einfach nur genießen, wahrnehmen, sein – alles andere geschieht ganz von selbst.(Peter Hess)

Stark vereinfacht gesagt, werden bei der Klangmassage Klangschalen auf und um den bekleideten Körper aufgestellt und sanft angeklungen. Das Besondere dabei ist, dass Hören und Fühlen gleichzeitig angesprochen werden. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist; die sanften Vibrationen der Schale breiten sich über die Haut, das Gewebe, die Organe, Knochen, Körperhohlräume und –flüssigkeit im gesamten Körper aus. Sie lösen behutsam muskuläre Verspannungen und regen die Durchblutung sowie den Lymphfluss an. Im Zuge der einsetzenden Entspannung werden Atmung, Herzschlag, Puls, Hautwiderstand, Blutdruck, Stoffwechsel und Verdauungssystem günstig beeinflusst – Regeneration auf allen Ebenen kann geschehen.